Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Fachforum 4

Komplexes System: Resiliente Wertschöpfungskette

Veranstalter: Die Freien Bäcker e.V. / Saal M1

Die Herausforderungen, Landwirtschafts- und Ernährungssysteme umfassend nachhaltig und widerstandsfähig auszugestalten, sind komplex. Anhand von Beispielen aus der Praxis verschiedener Akteure und Akteurinnen der Wertschöpfungskette Getreide, Mehl und Brot soll in diesem Forum ausgearbeitet werden, wie auf agrarökologischen Prinzipien beruhende Systeme zu regionaler Ernährungssicherheit beitragen können.

Dabei sollen die Potentiale wirksamer Kooperation und Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik, Administration und Verbänden bezüglich bestehender Herausforderungen in regional-nachhaltigen Wertschöpfungsketten beleuchtet werden.     

Über den Veranstalter: Die Freien Bäcker – Zeit für Verantwortung e.V. 

Bäckerinnen und Bäcker sowie Konditorinnen und Konditoren gründeten 2011 einen neuen unabhängigen Berufsverband. Die Freien Bäcker verfolgen das Ziel, die Souveränität ihres Handwerks zu bewahren und dies zukunftsfähig, auf der Grundlage agrarökologischer Prinzipien, weiterzuentwickeln. Die Arbeit des Vereins bezieht sich auf die gesamte Wertschöpfungskette, von der Saatgutzüchtung bis zum fertigen Brot. Im Rahmen ihrer vielfältigen Aktivitäten sind der Verein und seine Mitglieder seit 2020 an den BÖL-Forschungsprojekten BAKWERT und VORWERTS beteiligt.

Die Referierenden:

  • Antje Radcke - Projektmanagerin Öko-Modellregion Landkreis Goslar
  • Robert Künne - Landwirt und Geschäftsführer Lerchenbergmühle, Jesewitz
  • Dr. Torsten Siegmeier - Universität Kassel, Leiter des Projektes VORWERTS – (Verwendung Oekologischer Rohstoffe aus Mischkultur in regionalen Wertschöpfungsketten) 
  • Anke Kähler - Vorstand Die Freien Bäcker e.V.
  • Marlene Panten - Bäckermeisterin, Junges Netzwerk Die Freien Bäcker e.V. 

Moderation:

  • Lukas Kähler – Atelier Ernährungswende gUG
  • Benedikt Härlin – Zukunftsstiftung Landwirtschaft

Mitschnitt - Fachforum 04

Youtube-Videos

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre, werden erst beim klick auf Aktivieren, Daten an Youtube übertragen.