Springe zum Hauptinhalt der Seite

Zukunftsforum 2021

1 Ländliche Entwicklung im Nachbarland Niederlande

Online-Fachforum 1:
Ländliche Entwicklung im Nachbarland Niederlande

Weitere Informationen zu diesem Fachforum

In den Niederlanden wird seit einigen Jahren ein neuer, gebietsorientierter Ansatz zur ländlichen Entwicklung angewendet. Zentral- und Regionalregierungen gehen gemeinsam mit Unternehmen, Wissenschaft und zivilgesellschaftlichen Organisationen die regionalen Aufgaben an. Dabei geht es neben der gegenwärtigen Lebensqualität auch um die Folgen für den Wohlstand späterer Generationen.

Was beinhaltet der neue, gebietsorientierte Ansatz und was können wir daraus lernen? Welche Instrumente werden in diesen Multi-Stakeholder-Ansätzen eingesetzt? Anhand von Beispielen aus der niederländischen, ländlichen Entwicklung kommen wir gern mit Ihnen über innovative Formen der regionalen Zusammenarbeit ins Gespräch.

Veranstalter

Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität

Ansprechperson

Marijke Andela

E-Mail

m.a.andela@minlnv.nl

Weitere Informationen

Der Ablauf sowie die Zusammenstellung der Referentinnen und Referenten unseres Fachforums werden momentan erarbeitet, weitere Informationen folgen schnellstmöglich.

Ansprechperson in Deutschland ist:

Merijn Bos (Botschaft des Königreichs der Niederlande, Berlin)
E-Mail: merijn.bos@minbuza.nl
Telefon: +49 175 /1835148

Programm (Beiträge, Kurzfilme und Diskussionsrunden)

  • Eröffnung & Begrüßung
  • Herausforderungen im ländlichen Raum der Niederlande
    Johan Osinga, Generaldirektor Natur, Fischerei & ländlicher Raum - Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität, Niederlande
  • Diskussionsrunde
  • Verwaltungsübergreifende Zusammenarbeit für einen lebendigen ländlichen Raum
    Olga van Kalles, Programm Manager "Vitaal Platteland", Niederlande
  • Regio Deals - starke Regionen durch öffentlich-private Zusammenarbeit
    Renze Brouwer, Dealmaker Regio Deals, Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität, Niederlande
  • Diskussionsrunde
  • Wie evaluieren wir unsere ländlichen Entwicklungsprogramme?
    Hiddo Huitzing, Planbureau voor de Leefomgeving/Planungsbüro für die Umwelt, Niederlande
  • Runder Tisch: Erfahrungen aus der Region und aus der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
    Beispiele aus der Grenzregion Achterhoek-Kreis Borken
  • Wrap-up