Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Dokumentationen 2019 bis 2008

Nr. 3: BürgerINNENentwicklung – Frauen gestalten das Land

Dass die Bürgerbeteiligung in der Landentwicklung eine zentrale Rolle spielt, weiß jeder. Denn die Ideen und Fähigkeiten der Bürgerinnen und Bürger sind entscheidend für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung. Da die Landentwicklung immer einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, ist es besonders wichtig, dass sich alle Bevölkerungsgruppen beteiligen – auch Frauen!
Der gesellschaftliche Wandel bringt neue Rollenbilder und Anforderungen mit sich. Es stellt sich die Frage, wie die Interessen der Frauen mit neuen Ansätzen der Landentwicklung erfasst und berücksichtigt werden können.

Organisatorisches

Veranstalter: Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Landentwicklung (ArgeLandentwicklung)

Ansprechpersonen: Julia Gruber, Geschäftsführerin ArgeLandentwicklung; Claudia Kallning, Stellvertreterin

Dokumentation der Begleitveranstaltungen Nr. 3 und Nr. 10 (PDF, 555 KB)

Programm

Moderation: Heike Götz


Begrüßung


  • Hartmut Alker, Vorsitzender der ArgeLandentwicklung

Vorträge


Planen Frauen anders? Genderaspekte und Landentwicklung

  • Dipl.-Ing. Claudia Bosse, Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung, Technische Universität München, Bayern

Stadt-Land-Frau - wie Frauen das Gemeinwesen und die Kommunalentwicklung gestalten

  • Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin der Stadt Hauzenberg, Bayern

Nachhaltige Ortsentwicklung - Von der Vision über die Strategie zur Umsetzung

  • Prof. Dr. Martina Klärle, Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH, Baden-Württemberg

Tatsächlich Chefin! Erfolgreiche Unternehmerinnen auf dem Land

  • Gesine Wischmann, Unternehmerin Florafarm Niedersachsen

Fragen und Diskussion