Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Dokumentationen 2018 bis 2008

Nr. 5: Community education - gemeinwesenorientiertes Lernen

In einem ersten Schritt gilt es den Begriff "community" zu klären und sich darauf zu verständigen, welche Voraussetzungen und Strukturen gegeben sein müssen, damit tatsächlich so etwas wie Gemeinschaft entsteht. In einem zweiten Schritt gilt es zu ergründen, wie Bildung hier funktioniert und welche Aspekte sie befördert. Community Education unterstützt Gemeinden, ihre konkreten Problemlagen durch gemeinsames Handeln in einem kontinuierlichen Lernprozess zu bewältigen. 

Organisatorisches

Veranstalter: Verband der Bildungszentren im ländlichen Raum e.V. (VBLR)

Ansprechperson: Uta-Maria Kern, Geschäftsführerin

Programm

Begrüßung und Einführung

  • Uta-Maria Kern, Verband der Bildungszentren im ländlichen Raum e.V.

Vortrag

Gemeinwesenorientiertes Lernen – Warum ist Erwachsenenbildung für die Gestaltung von Lebensräumen unverzichtbar?

Vorstellung von Best practice Beispielen

Integration von Flüchtlingen durch Bildung und die Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Community education - gemeinwesenorientiertes Lernen: zukunftsorientiert - engagiert - kreativ

Der DorfDialog und der Fahrplan fürs Dorf – Regionalentwicklung in Brandenburg

Diskussion

Zusammenfassung der Ergebnisse

Moderation: Uta-Maria Kern, VBLR