Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Dokumentationen 2018 bis 2008

Nr. 4: Faktor Natur. Ökosystemleistungen im ländlichen Raum. Ergebnisse des Vorhabens "Naturkapital Deutschland - TEEB DE"

Die Natur im ländlichen Raum ist ein zentraler Faktor menschlichen Wohlergehens und wirtschaftlicher Entwicklung. Dies betont der zweite Bericht des Vorhabens "Naturkapital Deutschland – TEEB DE", das die Leistungen der Natur verdeutlicht und zeigt, wie sie besser in Entscheidungen integriert werden können. Die wichtigsten Ergebnisse und konkrete Entwicklungsmöglichkeiten ländlicher Räume sollen diskutiert werden.

Organisatorisches

Veranstalter: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH (UFZ), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Ansprechperson: Urs Moesenfechtel, UFZ

Programm

13:30 Uhr Begrüßung und Einführung

  • Prof. Dr. Bernd Hansjürgens, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Studienleiter Naturkapital Deutschland – TEEB DE

13:40 Uhr Vorstellung des zweiten TEEB DE-Berichts "Ökosystemleistungen in ländlichen Räumen – Grundlage für menschliches Wohlergehen und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung"

  • Prof. Dr. Christina von Haaren, Leibniz Universität Hannover (LUH), Berichtsleiterin des zweiten TEEB DE-Berichts zu ländlichen Räumen

14:00 Uhr Politik zur Sicherung des Naturkapitals im ländlichen Raum

  • MinDir'in Dr. Elsa Nickel, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

14:20 Uhr Podiumsdiskussion mit anschließender Diskussion mit den TeilnehmerInnen

Moderation: Jürgen Vogt, Naturemedia

  • MinDir'in Dr. Elsa Nickel, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
  • Prof. Dr. Hiltrud Nieberg, Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für ländliche Räume, Wald und Fischerei, Direktorin des Instituts für Betriebswirtschaft, stellv. Vorsitzende des Wissenschaftlicher Beirats für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz
  • Prof. Dr. Bernd Hansjürgens, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Studienleiter Naturkapital Deutschland – TEEB DE
  • Udo Hemmerling, Deutscher Bauernverband (DBV)
  • Prof. Dr. Angelika Zahrnt, Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)