Springe zum Hauptinhalt der Seite

13. Zukunftsforum 2020

Nr. 18: LandFrauen zeigen Flagge – Demokratie und Toleranz entscheiden!

Nr. 18: LandFrauen zeigen Flagge – Demokratie und Toleranz entscheiden!

Vereine sind Orte der gelebten Demokratie, getragen von Toleranz und Vielfalt. Sie machen eine lebenswerte Zukunft auf dem Land aus und fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Extreme Strömungen gefährden das respektvolle Miteinander. Immer mehr Menschen fühlen sich abgehängt und von der Politik nicht mehr verstanden.
Auf der Veranstaltung soll nach einer Bestandsaufnahme beleuchtet werden, was eine widerstandsfähige ländliche Zivilgesellschaft mit ihren Vereinen braucht.

Organisatorisches

Veranstalter: Deutscher LandFrauenverband (dlv)

Ansprechperson: Caroline Dangel-Vornbäumen, Stellvertretende Hauptgeschäftsführerin

Pressemitteilung des dlv vom 23. Januar 2020 (pdf | 51 KB)

Programm

10:00 Uhr Einführung

10:15 Uhr Impuls: Demokratie in Gefahr? Eine Standortbestimmung.

  • Anetta Kahane, Antonio Amadeu Stiftung

10:30 Uhr Vortrag: Demokratieförderung auf dem Land

11:00 Uhr Diskussion: Gemeinsam die Demokratie verteidigen – was braucht eine starke Zivilgesellschaft auf dem Land?

  • Georg Feldbauer, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
  • Anetta Kahane, Antonio Amadeu Stiftung
  • Kathrin Leininger, Ortsvorsteherin Oberrotweil / LandFrauenverband Südbaden
  • Sebastian Schaller, Bund der Deutschen Landjugend

11:45 Uhr Fazit

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild