Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

11. Zukunftsforum 2018

Nr. 2: MORO Lebendige Regionen - Dynamik, Vielfalt, Potenziale aus finanzieller Sicht

Lebendige Regionen – aktive Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe ist ein Forschungsfeld des Modellvorhabens der Raumordnung. Seit Mitte 2016 erproben 12 Modellvorhaben mit Blick auf ihre finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen integrierte Handlungsansätze in der Regionalentwicklung. Dabei kommt der Zusammenarbeit mit den Finanzakteuren vor Ort (vor allem Kämmerer) eine besondere Rolle zu.
Auf der Veranstaltung werden erste Zwischenergebnisse und einzelne Handlungsansätze der Vorhaben aus dem Forschungsfeld vorgestellt und diskutiert.

Organisatorisches

Veranstalter: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Forschungsassistenz SPRINT - wissenschaftliche Politikberatung, Institut Arbeit und Technik Gelsenkirchen 

Ansprechpersonen:

Dokumentation (pdf | 6 MB)

Programm

Begrüßung

  • Vera Moosmayer, BMVI

Input 1: Integrierte Perspektive oder die Frage der Vielfalt?

  • Dr. Katrin Bäumer

Beispiel: Modellvorhaben Kreis Bergstraße

  • Landrat Christian Engelhardt und Corinna Schierz

Input 2: Finanzwirtschaftliche Perspektive oder die Frage der Dynamik?

  • Tim Starke

Beispiel: Modellvorhaben indeland

  • Frank Wiesemann

Input 3: Gemeinsame Perspektive oder die Frage der Potenziale?

  • Dr. Franz Flögel

Beispiel: Modellvorhaben Landkreis Coburg

  • Landrat Michael Busch

Abschließende Fragerunde

Moderation: Dr. Florian Langguth, Forschungsassistenz